Informationen zur Gemeinderatssitzung vom 01.08.2022

Einfache Dorferneuerung Benk
Das ehemalige Pfarrhaus Benk wird laut dem „Benker Pfarrboten“ wohl zeitnah zur Veräußerung stehen. Hauptgrund ist, dass keine Zuschüsse durch die Landeskirche mehr fließen. Sollte es zu einem Verkauf kommen, sieht der Gemeinderat Handlungsbedarf, denn zum Erhalt der Dorfgemeinschaft in Benk ist das Pfarrhaus Benk mit Nebengebäude absolut notwendig. Mit dem Amt für ländliche Entwicklung haben bereits mehrere Termine stattgefunden. Demnach sind Kauf, Sanierung und Gestaltung des Außenbereichs förderfähig. Die Gemeinde Bindlach beabsichtigt den Erhalt des ehemaligen Pfarrhauses mit Nebengebäuden als Dorfgemeinschaftszentrum. Zudem ist die Gestaltung des Außenbereiches sowie des Umgriffs geplant. Aus diesem Grund stellt die Gemeinde einen Antrag auf Einleitung einer Einfachen Dorferneuerung beim Amt für ländliche Entwicklung Oberfranken für den Umgriff des Pfarrhauses in Benk. Weiterhin beabsichtigt der Gemeinderat den Selbstbindungsbeschluss für die Förderinitiative „Innen statt Außen“ zu fassen.


Bauleitplanung Hauenreuth
Nach den Aufstellungsbeschlüssen zur 3. Änderung des Flächennutzungsplanes Ramsenthal sowie zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 58 „Hauenreuth“ in der Sitzung am 11.07.2022 hat der Gemeinderat nun die Vorentwürfe mit Begründungen und Umweltberichten zur frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung freigegeben. Die entsprechenden Bekanntmachungen finden Sie auf Seite 4.


Protokoll der Verkehrsschau
Am 27.06.2022 fand gemeinsam mit Vertretern des Landkreises Bayreuth und der Polizeiinspektion Bayreuth Land die jährliche Verkehrsschau im Gemeindegebiet statt. Insgesamt wurden 9 Örtlichkeiten besichtigt. Die Inhalte des Protokolls wurden in der Sitzung bekannt gegeben.


Mobile Luftreinigungsgeräte für die Grund- und Mittelschule
Durch die „Richtlinie zur Förderung von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen – Neuauflage 2021“ fördert die Bayerische Staatsregierung die Beschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten mit Filter-, UV-C- oder Ionisations- und Plasmatechnologie zur Verringerung der Aerosolkonzentration für Klassenräume. Der Gemeinderat beauftragte im vergangenen Jahr die Verwaltung mit der Anschaffung von Filtergeräten für 11 Klassenräume der Grund- und Mittelschule. Ab dem nächsten Schuljahr 2022/2023 wird jede Jahrgangsstufe dreizügig sein. Es werden daher insgesamt 12 Klassenzimmer benötigt. Das zusätzlich benötigte Klassenzimmer wird ebenfalls mit zwei Luftreinigern ausgestattet. Die Kosten belaufen sich auf 4.879,00 € und eine Förderung in Höhe von 1.750,00 € steht in Aussicht.


FF Benk
Die Tragkraftspritze TS 8/8 der FF Benk muss instandgesetzt werden. Hierfür wurde ein Kostenvoranschlag beschafft. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 6.194,85 €. Die Tragkraftspritze ist 20 Jahre alt, aus diesem Grund wurde alternativ hierzu die Neuanschaffung einer vergleichbaren Tragkraftspritze geprüft. Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich auf 17.212,16 €. Bei einer Neuanschaffung steht eine Förderung i. H. v. 5.100,00 € in Aussicht. Das Gremium entschied sich für die die Anschaffung einer neuen Tragkraftspritze.


Die Niederschrift zur Sitzung finden Sie nach Genehmigung im Ratsinformationssystem. Besuchen Sie hierfür unsere Homepage www.bindlach.de und klicken Sie in der Rubrik „Bürgerservice“ auf den Punkt „Gemeinderat (Ratsinformationssystem)“